Mitmachen

Führungen
Durch Führungen soll sowohl die Rolle von Frauen in der Geschichte als auch die Leben der „plakatierten“ Frauen in den Mittelpunkt gerückt werden.

Inhaltlich
Das Projekt ist offen für alle, die sich mit dem Leben und Wirken einer Frau in der Münchner Geschichte befassen und ein Plakat inhaltlich gestalten wollen. Gerne können sie eine Frau vorschlagen, selber Texte schreiben oder beim Aufhängen der Plakate unterstützen.

Plakate aufhängen
Geschäfte, Läden, soziale und kulturelle Einrichtungen, etc. sind zum Aufhängen der A3-Plakate eingeladen, so dass die Plakate beim Flanieren durch die Straßen gesehen werden können. Gerne können sie uns auch nur beim Aufhängen der Plakate helfen! Derzeit findet das Projekt rund um den Gärtnerplatz statt, die Ausweitung auf andere Stadtviertel ist herzlich willkommen.

Postkarten sammeln
Zu allen Plakaten wurden auch Postkarten gedruckt, die dort wo die Plakate hängen auch ausgelegt werden können. Die Postkarten können auch von Schulen und Interessierten gegen eine kleine Schutzgebühr angefordert werden.